Erwachen

by T.R.

Kühler Morgenwind
streicht über ihren Körper
Noch halb in Träumen

Sie liegt auf dem Bett
die Arme ausgebreitet
Erwachende Lust